Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.


Don’t drink and surf! (with the new macbooks)

17 10 2008

[lang_de]

In zunkunft sei vorsicht geboten beim verzehr von getränken die zum kontrollverlust führen können. Eine abgesoffene tastatur in der vergangenheit oft von apple noch kulant auf garantie ausgetauscht könnte in zukunft wohl ob selbstverschulden zurückgewiesen werden:

Ebenso wie im iPhone, iPod touch und allen weiteren neuen iPods stecken auch im MacBook (und MacBook Pro) Flüssigkeitssensoren (“liquid submersion indicators”), die sich im Kontakt mit Flüssigem verfärben – diese liegen an mehreren über die Tastatur verteilten Punkten, wie Apple im Servicehandbuch verrät.

http://www.fscklog.com/2008/10/feinheiten-zur.html

so, please take care, don’t drink and surf!