Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.


iTunes 8.1

12 03 2009

Seit heute Nacht steht das Update 8.1 für Apples iTunes Software zum Download bereit. Es gibt einige nennenswerte Änderungen. Zuerst wäre da natürlich die Unterstützung für die neuens iPods mit VoiceOver-Funktion zu nennen. Die kann ich aber mangels Referenz-Hardware nicht testen.

new iTunes 8.1 start screen

Die Party Jukebox wurde jetzt in “iTunes DJ” umbenannt und hat einige neue Funktionen erhalten. So kann man jetzt über iPhone oder iPod touch den iTunes DJ steuern und sich wohl sogar Musik “wünschen”. Dazu gibts bei Apple die iTunes Remote App für diese Geräte im Appstore.

Screenshot 11

Apple behauptet, daß iTunes 8.1 deutlich schneller geworden ist. Ich konnte mich bisher über die Geschwindigkeit auch nicht beklagen. Die Genius-Seitenliste ist wohl ebenfalls überarbeitet worden. Allerdings fallen mir da jetzt keine signifikanten Unterschiede auf.

Beim rippen von CDs ist jetzt wohl standardmäßig der iTunes Plus-Standard eingestellt. Daß heißt die erzeugten Dateien sind AAC-codiert und bei Stereo mit ca. 256 kBit/s VBR encodiert.

Screenshot 15






[lang_de]iTunes startet von selbst immer wieder neu [/lang_de][lang_en]How to tame a self restarting iTunes[/lang_en]

31 07 2008

[lang_de]

Ich habe von Zeit zu Zeit das Phänomen, dass iTunes sich nicht mehr ordentlich beenden läßt. Wenn man es beendet, geht es kurz aus, startet dann aber sofort wieder neu. Man kann dann scheinbar nichts machen als den Rechner hart ausschalten. Denn das restartende iTunes bricht auch den Shutdown-Prozess immer wieder ab.

Nach einigen Recherchen habe ich allerdings eine Lösung für das Problem gefunden. Ursache ist das SRS iWOW-Plugin welches ich installiert habe. Dieses hat einen Prozess namens “genredetection” der iTunes neu startet, wenn es unerwartet beendet wurde. Beim Neustart von iTunes wird dann auch ein neuer Prozess “genredetection” gestartet. Wenn man nun das iTunes normal beendet, dann ist das zwar für den neu gestarteten iWOW-Prozess OK, aber nicht für den alten. Dieser startet dann iTunes erneut. Nun hat man 3 genredetection-Prozesse usw. usf.

Wenn dieses Verhalten also auftritt sucht man entweder in der AktivitätsAnzeige nach diesem Prozess und beendet alle Instanzen davon, oder man führt im Terminal folgenden Befehl aus: killall genredetection. Danach läßt sich iTunes normal beenden.

[/lang_de] [lang_en]

From time to time my iTunes behaves very strange and restarts itself when I try to quit it. This is very annoying as one can’t even shutdown or reboot the computer in this situation as iTunes will always interupt the shutdown process. Only a hard reboot will help

I did some research and found the solution on a blog and the Apple Forum. The main cause of this behaviour is the SRS iWOW plugin. This has a process called “genredetection” which will restart iTunes if it quits unexpectedly. When iTunes restarts it will spawn a new genredetection process. Now when you try to shutdown iTunes normally then it’s OK for the new genredetection process. But not for the remainder of the last iTunes session. So it will restart iTunes. Now a new genredetection process is spawned ….

The only way to stop this is to terminate all the genredetection processes manually. You can do this via the ActivityMonitor.app or in the Terminal.app by typing killall genredetection. After this iTunes can be quitted normally.

[/lang_en]