Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.


[lang_de]verschlüsseltes Backup – die unendliche Geschichte[/lang_de][lang_en]encrypted TimeMaschine – never ending story[/lang_en]

5 03 2011

[lang_en]

In a previous article I described how to setup an encrypted TimeMachine Backup. That used to work fine until a few month ago. I noticed back then that the automatic scheduled backup can’t seem to mount the encrypted volume anymore. However when I click on the TimeMachine icon in the menu bar and select “Backup Now” it will work just fine.

I couldn’t figure out what was the root cause of this behavior. But at least I found a workaround now. There is a free tool to change the schedule of the TimeMachine backups called TimeMachineEditor. This uses an alternate scheduling mechanism to trigger regular backups. I set the schedule to be 1h and it works just fine now.

TimeMachineEditor-Prefs

[/lang_en]
[lang_de]

In einem der vorherigen Artikel hier habe ich über verschlüsselte TimeMachine Backups berichtet. Das hat eine ganze Weile gut bei mir funktioniert. Doch seit ein paar Monaten wird das Backup Image nicht mehr für das automatische Backup erkannt. Wenn ich allerdings in der Menuleiste auf das TimeMachine Icon klicke und dort “Jetzt Backup” auswähle, dann funktioniert es einwandfrei.

Ich konnte bisher leider den Grund dafür nicht herausbekommen. Aber ich habe einen Workaround gefunden. Es gibt ein freies Werkzeug mit dem man den Backup Zeitplan frei wählen kann: TimeMachineEditor. Das benutzt einen anderen Mechanismus um die Backups regelmäßig zeitgesteuert anzustoßen. Ich habe meine Backups jetzt wieder auf 1h gestellt und es funktioniert wieder problemlos.

TimeMachineEditor-Prefs

[/lang_de]

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]