Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.


Daring Fireball: ‘message:’ URLs in Leopard Mail

11 12 2007

John Gruber hat die neue Funktion der Message-URL in Leopard Mail mal genauer unter die Lupe genommen. Damit es es jetzt möglich, aus jeder Cocoa-Applikation heraus auf eine bestimmte eMail zu verweisen. Unter Tiger ging das nur mittels MailTags welches aber prinzipiell den gleichen Mechanismus verwendet hat.

Prinzipiell kann man wohl einfach eine Mail in ein anderes Programm ziehen und dort wird ein Link eingefügt der beim Anklicken die entsprechende eMail öffnet. Das funktioniert bei mir z.B. mit OmniFocus hervorragend.

[From Daring Fireball: ‘message:’ URLs in Leopard Mail]

Technorati Tags: , , ,

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Actions

Informations

2 responses to “Daring Fireball: ‘message:’ URLs in Leopard Mail”

2007-12-11 2007-12-11 2007-12-11
marcus (2.49 pm) :

hm… will ich auch haben, wenn’s dann das gleiche noch für iCal gibt sodass man termine in ein GTD-programm ziehen kann, dann würde mir gtd richtig viel bringen!

2007-12-11 2007-12-11 2007-12-11
falko (2.55 pm) :

Also mit iCal geht das nicht. Macht für GTD meiner Meinung nach auch nicht viel Sinn. Es sollte ja die GTD-Applikation die Termin im iCal eintragen und nicht umgekehrt. Wenn das umgekehrt erforderlich ist, dann ist Dein GTD-Prozess falsch würde ich sagen.

Leave a comment

You can use these tags : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>