Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.


Twitter-Tipps

11 04 2007

Auf Wunsch eines einzelnen Herren hier ein paar Twitter Poweruser-Tipps.
Twitter hat ein Gateway zu diversen Instant-Messaging-Diensten. Zur Zeit aktiv sind wohl GoogleTalk und AIM. Das heißt, man kann über seinen IM-Account direkt an Twitter posten und wird auch im IM von Twitter über seine Freunde benachrichtig. Über diese IM-Schnittstelle kann man Twitter im begrenztem Umfang auch steuern (z.B. Benachrichtigungen an- und abstellen, Leute hinzufügen oder direkt ansprechen etc.). Ein Anleitung der Steuerkommandos gibts es auf der Twitter-Homepage.

Für die Mac-User gibts von IconFactory das Tool Twitterific. Das ist ein kleines (nerviges) grafisches Frontend für Twitter. Mich nervt es, da es sich immer in den Vordergrund drängelt, wenn jemand eine Nachricht twittert.
Mal nach einem Plugin für Growl suchen….

Technorati Tags: , , ,

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Actions

Informations

Leave a comment

You can use these tags : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>