Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.


Panoramio – Fotos auf der Google-Karte

27 01 2007

Auf Panoramio kann man seine Urlaubsfotos oder flickr-Fotos hochladen und sie mit Hilfe von GoogleMaps metergenau auf der Welt platzieren. 2 GB (!) Speicherplatz stehen einem hierfür zur Verfügung. Ähnlich flickr kann man Bilder von Anderen bewerten und Kommentare schreiben. Und so richtig web2.0 ist das ganze auch noch und macht (mir) riesen Spaß. Check it out!
Panoramio

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Actions

Informations

4 responses to “Panoramio – Fotos auf der Google-Karte”

2007-01-27 2007-01-27 2007-01-27
HCL (4.01 pm) :

ok, aber der flickr-user kann seine sachen doch eh schon geotaggen und in yahoo-maps anzeigen lassen? und das hier ist besser oder wie? und warum? weil die maps besser sind…?

2007-01-27 2007-01-27 2007-01-27
joesixpack (4.03 pm) :

yeah, da brauche ich demnächst ja endliche keine urlaubsphotos mehr selber zu machen. Man gibt einfach ein wo man war und schon hat man seine Fotos. Man könnte vieleicht automatische diaabende allein aus seinen reisedaten generieren. schick. Auch für mich als fotomuffel ein idealer service.

2007-01-27 2007-01-27 2007-01-27
larsomat (5.02 pm) :

okok, ich ziehe zurück. flickr ist natürlich optimal und panoramio gibt’s auch schon seit ein paar jahren. not geeky enough!

2007-01-29 2007-01-29 2007-01-29
Heiko (8.45 pm) :

Es gibt ein gewichtiges Argument GEGEN Flickr: die Karten von Yahoo sind grottenalt! Für Berlin z.B. ist das Kartenmaterial etwas älter als ein Jahr.

Leave a comment

You can use these tags : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>