Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.


IMAPCheck löst ein nerviges Problem

18 12 2006

Wir nutzen hier ja Exchange 2003. Ich benutze aber nicht Entourage (zu langsam mit Rosetta auf einem Intel-Mac) sonder Mail.app über IMAP. Leider gabs da immer das Problem, daß scheinbar die IMAP-Ansicht im Mail.app nicht synchron mit der Exchange-Ansicht des Outlook war. Wenn ich Mails in Mail.app wegsortiert habe, war das erst Stunden oder Tage später im Outlook zu sehen. Umgekehrt ging das sofort. Die Ursache dafür konnte ich lange nicht finden.

Jetzt habe ich bei Hawk Wings einen Beitrag über das IMAPCheck-Plugin für Mail.app gesehen. Das synchronisiert alle Folder beim Mails checken. Damit hat sich dann das Synchronisierungsproblem gelöst. Mail.app synchronisiert die Ordner wohl nur wenn man reinschaut. Deshalb waren meine Änderungen immer nicht im Exchange/Outlook zu sehen. Jetzt flutscht das aber.


Actions

Informations