Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.


fonero.conf

16 12 2006

Wie Falko richtig anmerkte, kann man sich nicht mit eimen Intel-Mac an der privaten SSID vom FON-Community-Router anmelden. Die Airport-Karten verstehen den mixed Mode aus WPA/WPA2 wohl nicht. Alternative: sich mir einem nicht Intel-Mac (oder Windose etc.) verbinden und sich direkt am Router anmelden. Dann im Admin Bereich den Mixed-Mode auf WPA2 stellen. Dann klappt es auch mit dem Intel-Mac.
Nun hat aber nicht jeder so ein Gerät zur Hand. Die andere Alternative: man verbindet sich per Kabel (ja das gibt es auch noch) mit dem LAN-Port seines FON Sozial Routers und schreibt http://192.168.10.1 in die Adressenleiste des Browsers. Mit dem voreingestellten User: root und dem Passwort: admin hat man so auch Zugriff auf die das Konfigurationsinterface. Kabel ab und los.


Actions

Informations